turkce Allgemeines zu den Projektzielen Integrationspolitisches Verständnis des Trägervereins "Dar al Janub"

Das Projekt "Sesam öffne dich - Begegnung schafft Räume" basiert auf partizipativen, miteinander verwobenen Initiativen. Im Verlauf des Projektes können neue Programmvorschläge entstehen, daher kommt es sehr wahrscheinlich zu Programmänderungen und -erweiterungen. Aktuelle Updates werden laufend hier veröffentlicht.

 

Programmüberblick:

Ansicht inklusive bisherige Veranstaltungen seit 26.3.2010 bis dato (Archiv aufklappen)

 

17. Juni 2010 Workshop Antirassismus II (für Frauen und Männer) [verschobener Termin vom 20.05.2010]


In diesem Workshop möchten wir uns eingehender mit Berichterstattungen, Kommentaren und Reportagen verschiedener Tages- und Wochenzeitungen beschäftigen und gemeinsam erarbeiten, ob, und wenn, in welchen Formen rassistische und/oder kulturalistische Subtexte im alltäglichen Medienkonsum auf uns als RezipientInnen einwirken.

Eintritt frei
Treffpunkt 18 Uhr im Vereinslokal Dar al Janub

18. Juni 2010:
Sommer- und Abschlussfest

Alle Projektmitarbeiter, -beteiligten und -interessierte, FreundInnen und BesucherInnen sind auch heuer herzlich zum Sommerfest im Dar al Janub eingeladen.

Vor der diesjährigen Sommerpause, in der das Dar al Janub freitags geschlossen bleibt und zugleich als Abschluss des Projekts, gibt dieses kleine Fest die Möglichkeit noch einmal zusammen zu kommen, bei einem Buffet einander kennenzulernen, Freundschaften zu schließen, über vergangene Aktivitäten und Veranstaltungen zu sprechen oder auch sich über das Projekt "Sesam öffne dich", mögliche Fortsetzungen und die Arbeit des Vereins zu informieren.

Wenn du dich an dem Projekt beteiligen willst oder noch Fragen hast, ruf uns einfach unter 0676/78-93-413 an oder schreib uns ein E-Mail:

Elisabeth Öfner (elisabeth.oefner-Löschen Sie diesen Text-@dar--Löschen Sie diesen Text-al--Löschen Sie diesen Text-janub.net)
Katrin Oberdorfer (karin.oberdorfer-Löschen Sie diesen Text-@dar--Löschen Sie diesen Text-al--Löschen Sie diesen Text-janub.net)

Dieses Projekt wird gefördert von der MA 17 - Integrations- und Diversitätsangelegenheiten der Stadt Wien

 

Details zu den einzelnen Programmpunkten:

  • 26. März 2010: Auftakt- bzw. Eröffnungsveranstaltung
    Treffpunkt 18.00 im Vereinslokal von Dar al Janub
    Vorstellung des Projektes durch die Projektleiterinnen, interkulturelles Buffet.



Stadtspaziergänge durch Wien am 17. April, 15. Mai und 5. Juni 2010:
Die Stadt Wien ist voller Geschichte. Doch alle ihre Plätze und wunderschönen Bauten, Straßenpflaster und Denkmäler enthalten oft unsichtbar die Geschichte der Namenlosen, der Entrechteten und Vertriebenen. Wir wollen uns auf die Suche machen, diese andere Geschichte sichtbar zu machen und unter dem Straßenpflaster frei zu legen.
Wir werden uns an bestimmte Orte begeben und uns als "Historiker von unten", ohne Professur und Ehrenkreuz, betätigen.

Stadtspaziergänge

  • 17. April 2010:
    Stadtspaziergang I:
    "Vom Wienerberg bis zum Justizpalast:
    Migration und ArbeiterInnenbewegung in Wien", Uhrzeit: 11 Uhr vormittags, Treffpunkt wird noch an dieser Stelle bekannt gegeben.

  • 15. Mai 2010:
    Stadtspaziergang II:
    "Rassismus und Polizeigewalt", Uhrzeit: 11 Uhr vormittags, Treffpunkt wird noch an dieser Stelle bekannt gegeben.

  • 5. Juni 2010:
    Stadtspaziergang III:
    "Orientalismus und Geschichtsschreibung in Wien", Uhrzeit: 11 Uhr vormittags, Treffpunkt wird noch an dieser Stelle bekannt gegeben.

Workshops

  • 29. April 2010:
    Workshop Hijab und Rassismus (nur für Frauen)
    Treffpunkt 18 Uhr im Vereinslokal Dar al Janub

  • Wo sind wir im Alltag mit Rassismus konfrontiert und wie gehen wir damit um - welche Strategien hat sich jede/r für sich zurechtgelegt? Eine Aufnahme/Schilderung von Perspektiven. Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch und das gemeinsame Erarbeiten von möglichen Handlungsstrategien gegen rassistische An- und Untergriffe im Alltag.

  • 20. Mai 2010:
    Workshop Antirassismus II (für Frauen und Männer)
    Treffpunkt 18 Uhr im Vereinslokal Dar al Janub

    Strategien im Umgang mit Alltagsrassismus: Deeskalation und Selbstbehauptung

  • 10. Juni 2010:
    Podiumsdiskussion: "Rassismus: Gesellschaftliche Strukturen, Wissenschaftliche Konstrukte und politische Praxis - Ein Dialog
  • Wie lassen sich wissenschaftliche Auseinandersetzungen über Menschen- und Asylrechte, Migration und Kolonialismus mit antirassistischer Praxis verbinden? Über wen und für wen wird in solchen Diskussionen gesprochen? Wie lassen sich die in der Theorie problematisierten Strukturen in der Praxis verändern?

  • Jeden Freitag, 19 Uhr:
    wöchentlicher Begegnungstag im Dar al Janub
  • Offener Abend für FreundInnen des Vereins, ProjektmitarbeiterInnen, der Interessierten eine Möglichkeit bieten soll, um sich bei einem gemeinsamen Essen zu treffen, sich austauschen und weitere Projektideen zu planen. Diese Freitage werden in das Projekt eingebunden so kann jede/r die/der mitmacht, diesen Freitag mitgestalten. Beispielsweise kann gerne das alltägliche Kochen in die Kleistgasse verlegt werden. So können wir zum Beispiel die unterschiedlichsten internationalen Speisen und deren Zubereitung kennenlernen und gleich selbst erlernen. Den TeilnehmerInnen wird auch die Möglichkeit geboten ihre Herkunftsregion vorzustellen An diesen Abenden können aber auch Fragen zu Studium u.ä. gemeinsam geklärt werden, um sich gegenseitig zu unterstützen, sei es bei einer Hausaufgabe oder sei es eine andere Form von Wissensweitergabe.
    Wenn du was Größeres vorhast (z.B. Kochen) bitten wir im Vorhinein (mindestens 2 Tage vorher) telefonisch oder per E-Mail bekannt zu geben.

  • 18. Juni 2010:
    Sommer- und Semesterabschlussfest ab17 Uhr im Dar al Janub

 

 

 


Für den Inhalt verantwortlich: Verein für antirassistische und friedenspolitische Initiative