No comments yet

Erich Fried – Texte gegen Krieg und Entfremdung, gelesen von Rolf Becker

Einige Eindrücke von der Veranstaltung “Erich Fried – Texte gegen Krieg und Entfremdung”, vorgetragen von Rolf Becker am 18.09.2020 im Hotel Regina, Votivsaal. Danke Rolf für diese unglaublich schöne, umfassende, berührende und vor allem vollständige Gesamtfassung von Erich Frieds Gesamtwerk, seinem Denken, seinem Handeln, seiner Liebe, seiner Wut, seiner Klarheit und seiner Parteilichkeit für die Menschlichkeit. Hier und nur hier haben wir einen tatsächlichen Einblick erhalten in Erich Frieds Werk, jenseits der hegemonialen Verstümmelung seines Gesamtwerkes.

Video der Lesung unter: https://www.youtube.com/watch?v=-3C0NTlBgew

Post a comment

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen